Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 07:33



Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Andreas sein LD20 
Autor Nachricht

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 14:29
Beiträge: 516
Wohnort: 15345 Rehfelde
Beitrag Re: Andreas sein LD20
hallo
nun muß ick mir hier och mal einmischen ...beachte bei der dieseldruckleitung das die im innendurchmesser höchstens 2mm haben darf sonst geht dir druck flöten mit normalem 6er hydraulikrohr geht das nicht hab das bei meinem stahldeutz durch der motorenbauer meinte was von expansionsdruck im rohr da geht nur richtige dieselleitung die gibs beim auktionhaus fertig in allen längen mußt nur dein gewinde raussuchen ..http://www.ebay.de/itm/Kraftstoffleitun ... 4842584bbf
ich wollts nicht glauben aber nun läuft der trecker!
wenn dein bild den einschrauber in den düsenstock zeigt? kann ich dir helfen bzw. hab noch komplette düsen liegen einfach mal melden. gruß christian


Montag 18. Juni 2012, 19:52
Profil

Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 20:44
Beiträge: 12
Wohnort: 06237 Leuna
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Hallo Christian,
vielen Dank für den Hinweis. Ich habe die Leitungen bei dem Ebay-Händler bestellt. Die Überwürfe sind aber metrisch. Eine komplette Einschraubung mit Überwurf, wie auf meinem Bild habe ich bereits bekommen. Alles andere ist vollkommen zuerwürgt. Da hat man metrische Überwürfe auf das Zollgewine geschraubt... Hast du manchmal noch so eine Einschraubung mit dem Innenteil und dem Überwurf in Zoll für mich? Das wäre Klasse. Bitte Preis udgl. über die PN.
Vielen Dank
Andreas


Dienstag 19. Juni 2012, 08:41
Profil

Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 20:44
Beiträge: 12
Wohnort: 06237 Leuna
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Dank Siggi habe ich meinen Motor zum Laufen bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal fuer die Hilfe!

Aktuell bin ich dabei, die Vorderachse zu ueberholen und habe die Bremstrommeln hinten aherunter gezogen. Bis auf einen defekten Simmerring sieht hier alles gut aus. Meine Frage nun an euch. Bei mir fehlen 2 Radbolzen und die Muttern. Kann da jemand helfen? Die Bolzen sind 18mm mit Feingewinde, ich denke mal steigung 1,5. Ein Bekannter sagte mir, dass eventuell die Radbolzen vom Zd 300 passen koennten. Hat da jemand Erfahrung? Vielen Dank fuer Eure Hilfe!


Samstag 18. Mai 2013, 20:43
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1763
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Es gibt auch Bolzen mit M18x 1,25 Gewinde, also Vorsicht!!!
Da waren bei meine welche Verbaut und da musst du immer Aufpassen wo welche Mutter drauf kam.
Also sie zu das du die gleiche Steigung überall hast.
Ich war auch mal auf der Suche und die kannst du hier Nachlesen /viewtopic.php?f=4&t=1504
Am besten ist es sie neu drehen zu lassen.

Wäre schön wen du mal ein paar Bilder einstellst über deine Fortschritte. ;)


Sonntag 19. Mai 2013, 08:49
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1763
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Anscheinend hast du ja nun einen Frostfreien Block bekommen Andreas ;)


Montag 24. Juni 2013, 19:27
Profil Website besuchen

Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 20:44
Beiträge: 12
Wohnort: 06237 Leuna
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Nach 3 Jahren Bauzeit (mit Unterbrechungen) stehe ich kurz vor der Vollabnahme. Am Montag kommt der DEKRA-Mann.
Heute habe ich die hinteren Kotflügel montiert. Die anderen Blechteile sind noch nicht fertig. Muss erst mal ohne gehen.
Die Sitzbank ist auch fertig, muss nur noch montiert werden.
Noch ein paar Kleinigkeiten, dann hoffe ich, dass er durch den TÜV geht.
Weitere Bilder folgen.


Dateianhänge:
20150523_130155.jpg
20150523_130155.jpg [ 4.83 MiB | 6077-mal betrachtet ]
20150523_130213.jpg
20150523_130213.jpg [ 3.86 MiB | 6077-mal betrachtet ]
Samstag 23. Mai 2015, 21:15
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3140
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Wie man sieht, hast du den LD20 ordentlich auf den Kopf gestellt :lol: :lol: :lol:

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Samstag 23. Mai 2015, 23:11
Profil

Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 20:44
Beiträge: 12
Wohnort: 06237 Leuna
Beitrag Re: Andreas sein LD20
hier noch ein paar Bilder. Warum die von gestern auf dem Kopf stehen, ist mir nicht ganz begreiflich, aber mal etwas anderes...


Dateianhänge:
image (4).jpg [38.58 KiB]
Noch nie heruntergeladen
Bild 3.jpg
Bild 3.jpg [ 4.65 MiB | 6042-mal betrachtet ]
Bild 2.jpg
Bild 2.jpg [ 4.55 MiB | 6042-mal betrachtet ]
Bild 1.jpg
Bild 1.jpg [ 4.97 MiB | 6042-mal betrachtet ]
Sonntag 24. Mai 2015, 20:35
Profil

Registriert: Freitag 8. Juni 2012, 20:44
Beiträge: 12
Wohnort: 06237 Leuna
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Kennt sich jemand mit DDR-Lichtmaschinen aus. An meinem MIAG ist eine Lichtmaschine mit Regler verbaut. Wenn ich es richtig verstehe, dann gibt die Lichtmaschine Minus über die Masse/ Gehäuse ab und Plus über die Klemme 51. Da kommt aber kein Strom an. Hat hier jemand eine Idee? Vielleicht habe ich auch einen Denkfehler. Wie kann ich prüfen, ob die Lichtmaschine überhaupt funktioniert?


Dateianhänge:
Bild 5.jpg
Bild 5.jpg [ 3.12 MiB | 6042-mal betrachtet ]
Sonntag 24. Mai 2015, 20:44
Profil

Registriert: Samstag 6. März 2010, 20:19
Beiträge: 43
Beitrag Re: Andreas sein LD20
Keilriemen abmachen und gucken ob sie als Motor dreht.


Mittwoch 3. Juni 2015, 21:40
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.037s | 16 Queries | GZIP : Off ]