Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Samstag 21. Juli 2018, 21:30



Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen. 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1761
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen.
Bei meiner Überholung der Kupplung konnte ich nun auch der feuchten Welle am Nebenantrieb fürs Mähwerk/Riemenscheibe annehmen.
In diesen Deckel sitzt eine Burgmanndichtung.
Da diese mir sehr problematisch erscheint bat ich Markus sie durch ein Wedi zu ersetzen.
image_id: 4872

Das hatte sich Markus aber auch einfacher vorgestellt. ;)
Poblematisch war das Spanner des Deckels.
O-Ton von Ihm:
,,Ich muß sagen ich habe schon viele dolle Dinge eingespannt aber dieser Deckel mit den drei Nasen, hat mich echt gefordert.
Durch den Zwang der Planscheibe die vier statt drei Spannbacken hat und der Tatsache das alle Spannerei an den Verfahrwegen der Backen seine Grenzen hat und ich versucht habe mit vier Backen eine Stunde lang konzentrisch zu spannen, habe ich etwas abenteurlich mit zwei Backen und zwei Spannpratzen gespannt.
In das Trapezgewinde habe ich eine konzentrische Messingbuchse gepresst um mit dem Puppitast das Zentrum zu finden.''

image_id: 5037

Wie man sieht hat er es aber geschafft mit viel Hirnschmalz
Weitere Arbeitsabfolge sah so aus:

Hilfsring aus MS58 ins Gewinde gepreßt, innen&außen fein gedreht zum einstellen der Planscheibe
image_id: 5038

Ausgedreht nach DIN 3760 mit Toleranz H8 für 30-52-8 WeDi, konzentrisch zum Innengewinde, in der Hoffnung das man dieser Fläche vertrauen kann.
image_id: 5039

Die alte Burgmann Nut im Schleudergußverfahren gefüllt und wieder auf vorhandenes Maß aufgerieben, damit sich an dieser Stelle nicht der Dreck sammelt und den empfindlichen WeDi beschädigt.
image_id: 5040

WeDi der Bauform AS mit Schmutzlippe in die neue Aufnahme gesetzt.
image_id: 5041

Also ich den Deckel dann selber in der Hand hielt war ich schwer beindruckt.
Nun gehört die Tropfende Welle der Vergangenheit an und ein Ölfleck ist weniger unterm Miag 8-)


Freitag 12. Juli 2013, 12:20
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Juli 2008, 22:36
Beiträge: 394
Wohnort: 79367 Weisweil
Beitrag Re: Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen.
Sieht alles sehr sauber aus :D Aber was ich nicht verstanden habe: Welchen Zweck hatte bisher das Innengewinde im Deckel, und wieso wird es nun mit Wedi nicht mehr gebraucht? Hat das auch mit der Burgmanndichtung zu tun :?


Freitag 12. Juli 2013, 13:48
Profil ICQ
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen.
Hallo,
schönen Dank für das Lob :)
Hat aber wieder Spaß gemacht.

Die Gewindenut scheint nur zum, von außen kommenden, Dreck sammeln zu sein.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Freitag 12. Juli 2013, 14:15
Profil Website besuchen
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 22:44
Beiträge: 1761
Wohnort: Eichsfeld
Beitrag Re: Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen.
Wozu das Gewinde war, keine Ahnung :roll:
Vielleicht um die Welle zu schmieren da ja dort das Öl drin steht auf der Seite?

@Markus,
Keine Ursache. Bei Spitzen Arbeit gibts auch Lob :D


Freitag 12. Juli 2013, 16:59
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Deckel Nebenantrieb MIAG LD20 überholen.
Im Maschinenbau ist es üblich, in Wellen oder Lager Nähe Nuten vorzusehen um Dreck/Späne zu sammeln.
Da das ein Fantasie Trapezgewinde war, nehme ich an es sollte dazu dienen, macht ja auch Sinn, eine Burgmanndichtung läßt schon etwas Schmutz durch.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Freitag 12. Juli 2013, 20:54
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 5 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.015s | 14 Queries | GZIP : Off ]