Normag-Forum.de
http://www.normag-forum.de/

Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr
http://www.normag-forum.de/viewtopic.php?f=28&t=4330
Seite 2 von 3

Autor:  Normag-Uli [ Montag 13. November 2023, 22:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Hartwig hat geschrieben:
BM 15 B hat geschrieben:
Hallo zusammen
Es ist zwar unwahrscheinlich aber ist bei dem angesprochenen Problem schon mal über einen abgenutzten Brennstoffnocken (siehe Abb. 44) oder einen gebrochenen oder abgenutzten Übertragungstößel (siehe Abb. 43) nachgedacht worden.
Dazu mal drei Seiten aus der Bedienungsanleitung für den BM 15 Motor, um die Funktionsweise verständlicher zu machen.
Vielleicht hilft’s ja.
VG Alfons


Danke Alfons, wo gibt es das Buch? Das wäre genau das was ich brauche.

Die Reparaturanleitung bekommst du evtl. bei "normagfreund"

Die ETL findest du hier:

gallery/album.php?album_id=101

und die BA hier:

gallery/album.php?album_id=103

Autor:  Hartwig [ Montag 13. November 2023, 22:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Dann werde ich ihn anschreiben, danke.

Autor:  Hartwig [ Montag 13. November 2023, 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Ja, das schwarze Außengewinde ist der Einsatz der im Pumpenblock sitzt. darunter sollten die Ventile sein.
Um diesen Einsatz zu ziehen, muß ich an dem schwarzen Gewinde "Ziehen" können.

Dateianhänge:
20231113_150944.jpg
20231113_150944.jpg [ 2.32 MiB | 1132-mal betrachtet ]

Autor:  Hartwig [ Mittwoch 15. November 2023, 23:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Ich habe bisher von Normagfreund leider noch keine Antwort erhalten bezüglich Handbuch.
Ich hatte nun den Hub des Stößels der die Pumpe betätigt gemessen. Dieser beträgt in Vollgasstellung 2,1mm, das sollte ok sein damit er läuft.
Die Pumpe habe ich zerlegt, darin war keinerlei Schmutz zu finden, seltsam. Ich werde sie nun zum prüfen schicken.

Dateianhänge:
20231114_121256.jpg
20231114_121256.jpg [ 2.24 MiB | 1082-mal betrachtet ]

Autor:  Hartwig [ Donnerstag 16. November 2023, 16:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Normagfreund kann mir leider nicht weiterhelfen mit der Reparaturanleitung. Gibt es vielleicht jemanden der mir seine zur Verfügung stellen könnte? Ich würde sie einscannen.
Der Normag war der erste Schlepper nach dem Krieg der bei uns im Ort in der Landwirtschaft lief.
Nach 67 Jahren ist es schon mal möglich, dass größere Sachen "kommen".
Durch extrem negative Entwicklungen bei mir, " darf" er nun als Hofschlepper arbeiten.

Autor:  BM 15 B [ Freitag 17. November 2023, 11:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Mit einer Reparaturanleitung oder einem Werkstatthandbuch für den NG 16 wird dir wohl kaum einer weiterhelfen können. Ich suche schon solange ich meinen NG 16 habe ohne Erfolg danach.
Die drei Seiten, die ich am 13. 11. geschickt hatte, stammen aus der „Beschreibung und Betriebsanleitung für Normag Diesel -Schlepper“, die allerdings mit Masse auf den NG 15, bzw. auf den NG 23 abgestimmt ist. Mehr ist darin zum Einspritzsystem nicht enthalten.
Da aber der MWM KDW 415 E Motor dem Normag BM 15 sehr ähnlich ist wäre eine Möglichkeit „Die Monteur- und Reparaturanleitung für MWM Motoren“ zu verwenden, die man als Nachdruck im Netz erhalten kann. Da steht auch einiges über Deckel und Natter Einspritzpumpen drin. Eine der entsprechenden Seiten habe ich mal kopiert. Allerdings ist die Druckqualität, jedenfalls bei meinem Exemplar, nicht besonders.

Dateianhänge:
IMG_0300.jpeg
IMG_0300.jpeg [ 325.03 KiB | 1055-mal betrachtet ]
IMG_0304.jpeg
IMG_0304.jpeg [ 2.04 MiB | 1055-mal betrachtet ]
IMG_0305.jpeg
IMG_0305.jpeg [ 1.78 MiB | 1055-mal betrachtet ]

Autor:  Normag-Uli [ Freitag 17. November 2023, 15:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Hier findest du einen Link zum Herunterladen:

viewtopic.php?f=11&t=3819&p=23449#p23449

Autor:  Normag-Uli [ Freitag 17. November 2023, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Falls du lieber die gedruckte Version bevorzugst:

z.B.: https://www.ebay.de/itm/253575368626

Autor:  BM 15 B [ Freitag 17. November 2023, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Super Uli :D
Die angezeigte Datei entspricht exakt der Broschüre, die ich mir mal vor längerer Zeit, ich glaube auch bei eBay, gekauft habe. Allerdings ist die Qualität der pdf Version um Klassen besser als das was ich in gedruckter Form vorliegen habe. Da kann man wenigstens alles drauf erkennen und lesen.
VG

Autor:  Hartwig [ Sonntag 3. Dezember 2023, 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Einspritzpumpe Faktor 1 fördert nicht mehr

Der Normag läuft wieder dank eurer Hilfe. Ich hatte die Pumpe zur Fa. Braun geschickt, es wurde das Saugventil ersetzt.
Jetzt kommt das aber: ich hatte die Pumpe komplett zerlegt. Es war weder Schmutz noch Defekte zu erkennen. Nach der Reparatur funktionierte sie immer noch nicht was aber nicht an der Pumpe, sondern am ENTLÜFTEN lag.
Ich könnte wetten, dass Luft in der Pumpe der eigentliche Fehler war, sie war meiner Meinung nach nicht defekt.
Normalerweise entlüftet man ja vom Tank zu den Düsen. Aber bei dieser Pumpe funktionierte das nicht.
Hr. Braun gab mir folgenden Tip: Pumpe mit dem Dieseleingang nach oben hinlegen und mit Öl füllen, Entlüftungsschraube öffnen, (Öl kommt sofort da die Entlüftung in dieser Lage unten ist). Dann den Betätigungsbolzen mehrmals herausziehen und wieder bis zum Anschlag eindrücken bis die Pumpe Öl fördert, jetzt ist die Luft aus der Pumpe. Den Pumpeneingang wieder verschließen und Pumpe einbauen. Beim eindrehen der Hohlschraube muß schnell gearbeitet werden, da das Öl ja herausläuft. Mit der Handbetätigung am Motor jetzt Pumpen bis Diesel gefördert wird - und siehe da, Normag läuft.
Ergebnis der ganzen Aktion für mich: wieder was gelernt, es lag unterm Strich nur an einer leer gefahrenen Pumpe da die Leitung vom Tank zum Filter zugesetzt war und dadurch der Motor ausging.
Danke für eure Mithilfe!!

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/