Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 10:30



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Riss im Zylinderkopf 
Autor Nachricht

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 21:26
Beiträge: 4
Wohnort: 85250 Altomünster
Beitrag Riss im Zylinderkopf
Hallo Normagfreunde,

Hatte einen Riss zwischen den Ventilen im Zylinderkopf der elektrisch geschweisst wurde.
Heute war ich bei einer Firma die Zylinderköpfe bearbeitet, dort wurde mir gesagt dass man beim elektroschweissen den Kopf nicht dicht bekommt und das Ganze mehr oder weniger umsonst war.
Könnt Ihr mir dazu etwas sagen oder hat jemand schon erfahrung mit sowas gemacht!

Für eine Info wäre ich sehr dankbar.


Freitag 25. Januar 2013, 22:11
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:44
Beiträge: 3170
Wohnort: 41844 Wegberg
Beitrag Re: Riss im Zylinderkopf
Hallo Lothar,


für die Reparatur von Rissen im Zylinderkopf gibt es Spezialisten, die sich mit sowas auskennen.

Ich persönlich habe noch keine Erfahrung mit diesen Firmen gehabt, bislang aber nur positives gehört:

http://www.heinz-prinz.de/

http://www.schweissereiwuttke.de/

Viel Erfolg :)

_________________
Stets ölige Schrauber-Grüße :P

Uli

Normag NG15 + NG16 + NG20 + NG20b + NG23
O&K T18A
Stock HG25
Allgaier A16 + A122
Hela D112 + D12S
Fahr D15 + Gabel-Heuwender WD6
Güldner AF20


Freitag 25. Januar 2013, 22:26
Profil

Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:46
Beiträge: 249
Wohnort: 56357 Holzhausen
Beitrag Re: Riss im Zylinderkopf
Hallo ich habe mal mit der Firma Wuttke in Alsfeld gesprochen. Zylinderkopf schweißen ist kein Problem, außer er wurde schon mal geschweißt. Dann lehnt die Firma das schweißen ab. Aber die ausgestellten Köpfe sahen sehr gut aus.

Gruß Marcus

_________________
Grüße aus dem schönen Taunus
Normag NG 15 KL Baujahr 1950


Samstag 26. Januar 2013, 15:45
Profil

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2013, 21:26
Beiträge: 4
Wohnort: 85250 Altomünster
Beitrag Re: Riss im Zylinderkopf
Hallo Normagfreunde,

ich denke mal dass mein Zylinderkopf schon gut gechweisst wurde (Fa. Grieß Kesselschmiede in Aschaffenburg). Lasse ihn jetzt fertig bearbeiten.
Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Lothar.


Sonntag 27. Januar 2013, 14:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.050s | 14 Queries | GZIP : Off ]