Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Montag 12. November 2018, 23:59



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Bremsen NG25 
Autor Nachricht

Registriert: Donnerstag 7. Februar 2008, 21:08
Beiträge: 46
Wohnort: 15754 Heidesee
Beitrag Bremsen NG25
Wie kriege ich die Bremstrommel bei einem NG25 ab?
Hier im Forum sind ja bilder von anderen traktoren und an einem NG25 ist ja keine mutter in der mitte


Freitag 16. Mai 2008, 13:56
Profil ICQ

Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 17:47
Beiträge: 8
Wohnort: 08427 Fraureuth
Beitrag Re: Bremsen NG25
also bei meinem ist die mutter versteckt im inneren der trommel.radbolzen ab.dann antrieb rausziehen.und dann das radlager abschrauben mit bremmstrommel.hoffe ich konnte helfen.ralf


Freitag 16. Mai 2008, 22:25
Profil

Registriert: Donnerstag 7. Februar 2008, 21:08
Beiträge: 46
Wohnort: 15754 Heidesee
Beitrag Re: Bremsen NG25
naja das problem ist das bei meinem NG25 nur eine zentrierbohrung in der mitte und nichts weiter weder ne kappe noch sonst was wo ne mutter versteckt sein kann!


Samstag 17. Mai 2008, 08:47
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 19:15
Beiträge: 263
Wohnort: 83527 Kirchdorf
Beitrag Re: Bremsen NG25
servus,
was für ein Getriebe hast du? ZF.......

_________________
Gruß Schorsch
NORMAG fahren, Diesel sparen


Samstag 17. Mai 2008, 09:22
Profil Website besuchen

Registriert: Freitag 14. März 2008, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: 84076 Pfeffenhausen
Beitrag Re: Bremsen NG25
Hallo Freunde den Schlepper unterbauen die 8 radmuttern lösen rad wegheben dan sind hinter den radbolzen noch mal muttern die mus man lösen dan kann man die steckachse rausziehen dan sied man zwei grose muttern mit sicherungsblech die sicherung lösen und muttern aufdrehen dan bremstrommel abnemmen Gruss Josef(sepp)


Samstag 17. Mai 2008, 20:00
Profil

Registriert: Donnerstag 7. Februar 2008, 21:08
Beiträge: 46
Wohnort: 15754 Heidesee
Beitrag Re: Bremsen NG25
hinter dem Rad sind leider keine weiteren Muttern und die Trommel geht dennoch nicht ab. es sind auch keine weiteren Schrauben zur sicherung der Tromel erkennbar!


Samstag 17. Mai 2008, 20:22
Profil ICQ

Registriert: Freitag 14. März 2008, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: 84076 Pfeffenhausen
Beitrag Re: Bremsen NG25
Hallo Churchill ruf Mich bitte an meine nummer ist 01711484804 Gruss Josef (sepp)


Samstag 17. Mai 2008, 20:36
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 4. Januar 2008, 23:09
Beiträge: 1353
Wohnort: 34439 Willebadessen
Beitrag Re: Bremsen NG25
Es ist immer hilfreich wenn Ratschläge hier im Forum gegeben werden damit alle etwas davon haben.

_________________
Gruß Markus :)
Bild
-Revision und Neuerstellung historischer Bauteile
-Dreh , Fräs, Bohr & Schleifarbeiten


Samstag 17. Mai 2008, 20:52
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.029s | 16 Queries | GZIP : Off ]